Hallo 2014!

So, dann gehts mal los mit dem neuen Jahr.

Am 09.01. treffen wir uns in Chemnitz, im Lesecafé Odradek, zu 12-15 Liedern und dazwischen kleinen Texten, Ideen, Geschichten und …

Am 16.01. dann im Hinz und Kunz in Leipzig, als Rausschmeißer für diverse Lesungen, die dieses (http://www.keinefischeabergrethen.de/) großartige Festival unterstützen sollen. So wird das dann an dem Abend aussehen und sich anhören:

Rastlos träufeln glühende Emotionen fremder Menschen Herzen
ihren brennenden Sud auf die Oberflächlichkeit eigener Erwartungen.
Freude sei nun dem beschieden, der des Phantasierens mächtig ist.
Wellen branden unsichtbar und unaufhaltsam ans Gehör und brechen im
Geist – ergießen sich in allen Farben menschlicher Erregung.
Ein tosender Strom der Gefühle im sanften Wind des gesprochenen Worts.
Lassen wir uns tragen von schönen Melodien
fernab betäubender Tanzklubromantik.
Die Grethencrew lädt ein zum
Plätschern im Gestürm.

Am 17.01. reisen dann Hannez (ja, der übern Zaun) und ich nach Frankfurt in die Frida 116, da gibts dann wieder richtig (Akustik-)Punkrock auf die Ohren.

Am 07.02. treffen wir uns dann in Halle, und dann ist der Jahresanfang als Zweifel erstmal vorbei.

Zwischendurch sehen wir uns hoffentlich am 25.01. im GiG in Halle, dann kommt nämlich das Oberst Kübel mal wieder aus Drübenien angeflogen, um den Leuten den besten Hipsterpunk seit Anfang der Wetteraufzeichnungen um die Ohren zu böllern.

Ich freu mich drauf, euch zu sehen.

rodi