Hallo 2014!

So, dann gehts mal los mit dem neuen Jahr.

Am 09.01. treffen wir uns in Chemnitz, im Lesecafé Odradek, zu 12-15 Liedern und dazwischen kleinen Texten, Ideen, Geschichten und …

Am 16.01. dann im Hinz und Kunz in Leipzig, als Rausschmeißer für diverse Lesungen, die dieses (http://www.keinefischeabergrethen.de/) großartige Festival unterstützen sollen. So wird das dann an dem Abend aussehen und sich anhören:

Rastlos träufeln glühende Emotionen fremder Menschen Herzen
ihren brennenden Sud auf die Oberflächlichkeit eigener Erwartungen.
Freude sei nun dem beschieden, der des Phantasierens mächtig ist.
Wellen branden unsichtbar und unaufhaltsam ans Gehör und brechen im
Geist – ergießen sich in allen Farben menschlicher Erregung.
Ein tosender Strom der Gefühle im sanften Wind des gesprochenen Worts.
Lassen wir uns tragen von schönen Melodien
fernab betäubender Tanzklubromantik.
Die Grethencrew lädt ein zum
Plätschern im Gestürm.

Am 17.01. reisen dann Hannez (ja, der übern Zaun) und ich nach Frankfurt in die Frida 116, da gibts dann wieder richtig (Akustik-)Punkrock auf die Ohren.

Am 07.02. treffen wir uns dann in Halle, und dann ist der Jahresanfang als Zweifel erstmal vorbei.

Zwischendurch sehen wir uns hoffentlich am 25.01. im GiG in Halle, dann kommt nämlich das Oberst Kübel mal wieder aus Drübenien angeflogen, um den Leuten den besten Hipsterpunk seit Anfang der Wetteraufzeichnungen um die Ohren zu böllern.

Ich freu mich drauf, euch zu sehen.

rodi

Danke, 2013!

Hallo liebe Menschen.

Eigentlich gibt es noch nen Dezember, aber für mich als Zweifel ist dieses Jahr vorbei. Ich habe in diesem Jahr mehr Konzerte gespielt als in den zwei Jahren davor und ich habe generell unglaublich viel Musik gemacht. Allein auf Bühnen, allein auf der Straße, mit vielen lieben Menschen auf der Bühne und auch mit vielen lieben Menschen auf der Straße.

Danke an euch alle, an die Menschen, mit denen ich beim RAK-Treffen spielen durfte, die mit mir ein großartiges Wochenende in Rudolstadt hatten, die mit mir im Sommer auf der Straße standen und vor allem danke an alle, die zum Jahresdankeschönkonzert ins Plaque gekommen sind und dort gemeinsam einen großartigen Abend auf die Beine gestellt haben.

Besonderer Dank geht natürlich an Hannez übern Zaun, mit dem ich viele Konzerte gespielt habe, wonach wir suchen, die mich wieder mal auf eine grandiose Tour mitgenommen haben und auch zum ersten mal in Leipzig mit mir gespielt haben. Nächstes Jahr gibts hoffentlich noch mehr zu hören von den neu entstandenen Projekten Schrottkompott, Konspiraten, Klatschpappen und auch der ganzen Zeckenrapbande. Außerdem danke an Eule, Fauli, Flo, Holger, Jörn, Kalle, Konny, Leon, Magz, Max, Merle, Momo, Paul, Pirr, Ro, und Yok die alle mit mir zusammen in diesem Jahr die Bühne geteilt haben. Und danke an die gesamte RAK, ihr seid großartig

Außerdem an dieser Stelle ganz liebe Grüße an Ben Gun, Conny, Josie, Melle und Steven Kill.

Und ganz zum Ende alles Liebe an die 4 Chaoten, die mit mir zusammen Krach machen. Oberst Kübel geht nächstes Jahr richtig steil.

Ich mag euch alle wirklich gern.

Nächstes Jahr sehen wir uns wieder auf Bühnen und Straßen.

Danke für alles.

rodi

Triskaidekaphobie

Hier gibt es diesmal keine Lieder zum anhören. Aber es gibt hier Infos zum neuen Album.

Es heißt Triskaidekaphobie und es sind 13 Lieder drauf. Die CD könnt ihr euch gern bestellen. Entweder als „echte“ CD, so zum abspielen in nem Player, oder als elektronische Dateien, die dann in euer Mailpostfach kommen. In jedem Fall reicht ein elektronischer Brief an rodi.zweifel@gmx.net.

Die elektronische CD gibts kostenlos, für die echte möchte ich gern ein wenig Geld.

Entscheidet selbst, wie viel ihr für die CD abgeben möchtet, schreibt mir eure Adresse an die oben genannte Mail und wie viel ihr gern für eine CD bezahlen möchtet (und rechnet bitte zwei Euro Porto drauf). Dann gibts die Daten, zu denen ihr das Geld bitte schickt und dann, einige Tage später, die CD in euren Briefkasten.

das wars soweit an Neuigkeiten,

passt auf euch auf,

rodi

Tour und EPs und so

Guten Abend.

Die Tour mit den grandiosen wonach wir suchen steht kurz bevor, die Sets stehen ungefähr und geübt wird auch bald wieder. Momentan bin ich irgendwie nur fertig, aber hab trotzdem tierisch Bock auf die Konzerte mit den beiden und den anderen Künstlermenschen, die spontan oder geplant mit uns spielen. Verrückte Situation.

Damit ich auf Tour wenigstens n bisschen was neues zu bieten habe, habe ich eben meine EP hochgeladen, damit ihr euch diese dann (im Bereich Musik) wieder runterladen könnt. Das nächste Album kommt bestimmt. Bis dahin viel Spaß damit.

Wie immer findet ihr alle Konzerttermine im Bereich irgendwo. Die Termine der kompletten Sommertour, die wir zwei Bands gemeinsam fahren, seht ihr alle hier nochmal:

31.08.2012 Bremen/Kulturhaus Paradox mit wonach wir suchen
01.09.2012 Hamburg/Wagenplatz Rondenbarg mit wonach wir suchen
04.09.2012 Celle/B16 mit wonach wir suchen
05.09.2012 Lüneburg/Anna & Arthur mit wonach wir suchen

Also sehen wir uns ja bald alle irgendwo zum trinken, bis dahin,

rodi (Zweifel)

TriskaiEPphobie

Guten Abend Menschen,

hier gibt es ab sofort zum anhören und natürlich auch kostenlos speichern die EP, die im Rahmen des neuen Albums entstanden ist. Ein Lied, als kleines Bonbon, ist auch tatsächlich vom Album, welches nach wie vor den Titel Triskaidekaphobie trägt. Die anderen vier Lieder sind, wie die Werbung so schön sagen würde, Non-Album-Tracks und werden wahrscheinlich auch nur irgendwo im Netz zu bekommen sein.

Laternenlied

Angst

retten, schreien, reisen

Geisterstadt

Morgen

So, jetzt erstmal viel Spaß damit, und wie immer, wir sehen uns irgendwo.